Donnerstag, 27. Juni 2013

Rezept: Zupfkuchen Muffins

Heute möchte ich euch gerne meine absoluten Lieblingsmuffins (vorn im Bild - hinten sind Bananen-Schoko-Muffins und auch dieses Rezept kommt sicher demnächst auf den Blog) zeigen. Dieses Rezept habe ich bei Chefkoch gefunden und seitdem gibt es die immer wieder bei uns. Auch die Jungs sind absolut begeistert davon, denn sie schmecken wirklich wunderbar. Zupfkuchen esse ich persönlich total gerne, aber mit diesen Muffins geht es dann doch schneller und es schmeckt genauso gut.


Zutaten:
100 g zerlassene Butter
100 g Zucker
3 EL Kakaopulver
150 g Mehl
2 TL Backpulver
2 Eier
100 g zerlassene Butter
100 g Zucker
200 g Magerquark
1/2 Päckchen Puddingpulver Vanille

Zubereitung:
Den Backofen auf 175°C (Umluft 150°C) vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Aus den ersten 5 Zutaten einen Mürbeteig kneten. 2/3 des Teiges gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und am Boden fest drücken. Den restlichen Teig beiseitestellen.

Die Eier schaumig schlagen, Zucker und zerlassene Butter dazugeben. Dann den Magerquark und das Vanillepuddingpulver unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Die Quarkmasse auf die Förmchen verteilen. Den restlichen Mürbeteig in Stücke zupfen und auf der Quarkmasse verteilen. Etwa 20-25 Minuten backen, danach erkalten lassen.


Kommentare:

  1. Danke für diesen Tip. Muffins sind hier auch sehr beliebt. Rezept wurde gleich mal gespeichert.
    LG
    MIcha

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus. Die werd ich mal ausprobieren :) Außer das aufteilen in mehrere Förmchen klingts ja genauso wie normaler Zupfkuchen ^^

    AntwortenLöschen