Donnerstag, 9. Mai 2013

Rezept: Hack-Salat

Dieses Rezept habe ich zum ersten Mal zum 7. Geburtstag meines Großen getestet und es kam sehr gut bei den Gästen an. Seitdem ist es eines meiner absoluten Lieblings-Salatrezepte, welches ich immer wieder gerne mache, denn es ist nicht zu schwer und doch eine vollwertige Mahlzeit und vor allem sehr lecker.

Zutaten:
1 EL Öl
250 g gemischtes Hackfleisch
Salz, Pfeffer
1 Weizentortilla (ca. 80 g)
1 Dose (425 ml) Mais mit Kidneybohnen
1 rote Zwiebel
250 g rote Spitzpaprika
1/2 Eisbergsalat
250 g Joghurt
2 - 4 EL Zitronensaft
1 Prise Zucker
Gewürze und Kräuter nach Geschmack

Zubereitung:
Öl in einer Pfanne erhitzen und Hack darin krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer würzen.


Mais-Bohnen-Mix abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und würfeln. Paprika und Salat waschen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Gemüse in eine Schüssel geben:


Joghurt und Zitronensaft (je nach Geschmack) verrühren, mit Zucker und Gewürzen und Kräutern nach Geschmack würzen.


Hackfleisch ebenfalls zu den Salatzutaten geben. Tortilla im restlichen Fett kurz anbraten.


Zum Schluß Tortilla und Salatsoße in den Salat geben und gut mischen.


Sehr gut schmeckt der Salat übrigens auch, wenn man Naan-Brot klein schneidet und anbrät, anstatt der Tortilla. Das gibt nochmal einen ganz besonderen Geschmack, den ich persönlich sehr liebe.
Wer es gerne etwas schärfer mag, kann das Hackfleisch auch mit Chili würzen und in die Salatsoße auch noch eine klein geschnittene Chilischote geben.


Kommentare:

  1. mmmm, ich glaub das muss ich mal testen, meine kinder essen total gerne was mit hack ;)

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht ja auch lecker aus und das wo ich auch gern Wraps esse, aber heute mach ich zum zweiten Mal den leckeren Kartoffelsalat :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich, dass er dir so gut schmeckt, liebe Bücherfee ;) Und den Hacksalat musst du unbedingt mal testen. Der ist wirklich sowas von gut. Den werde ich wohl auch bald mal wieder machen. Ich liebe ihn einfach ;)

    AntwortenLöschen